Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Themen
LKW-Versicherung LKW Flotte
Preisvergleich LKW Versicherung LKW mit Versicherungsvergleich und Beitragsgarantie 2016
    mehr...    

Taxi Versicherung
Versicherungen rund ums Taxi / Taxe billiger Taxi-Versicherungen
    mehr...    

Gebäudeversicherungen
Firmengebäude, Büro-Gebäude, Hallen, große Wohneinheiten Hausbesitzer, Vermieter Wohngebäudeversicherung
    mehr...    

Baufinanzierung Baukredite
Günstige Finanzierungen mit TOP Zinsen für Immobilien. Vergleich der Banken + Bausparkassen + Sparkassen
    mehr...    

Rückwanderer
Remigranten und Deutsche Immigranten private Krankenversicherung
    mehr...    

 Mietwagenversicherung
Versicherung für Funk-Mietwagen und Autovermieter billiger
    mehr...    

Flotten Taxi Versicherung
Taxen Flottenversicherung Mietwagen ist gekündigt / saniert? Angebote trotz Schaden Quote und Renta
    mehr...    

Lastkraftwagen Spedition LKW Versicherung Kfz Preisvergleich Flotten 

LKW-Versicherungsvergleich Logistik: Ich biete Transportunternehmen eine Beratung und Vergleiche der Lkw-Kfz-Versicherung - Versicherungsvergleich neutral - für die Spedition und den Frachtunternehmer. LKW Kfz Versicherungen finden mit Kfz-Versicherungsvergleich Werkverkehr + gewerblicher Gütertransport Spediteur + Industrie-Unternehmen.

 

Wichtig ist auch meine Hilfe bei der sogenannten Sanierung Ihrer LKW-Kfz- oder Transport- Versicherung: also wenn der LKW-Versicherer kündigt oder die Beiträge erhöhen will und sonst mit der Kündigung droht; verbessern Sie Ihre Preise und Logistik.

Long vehicle LKW Sandwich-Auflieger zur LKW-Flottenversicherung

Als ungebundener Versicherungsmakler betreue und berate ich meine LKW Kunden in ganz Deutschland. Im Gegensatz zu einem Vertreter, sogenannten 1-Firmenvertreter, habe ich Zugriff auf fast jede Versicherungsgesellschaft, Bank und Bausparkasse. Deswegen kann ich Ihnen auch mit anderen Versicherern helfen, wenn Ihre LKW-Versicherung, wie oben schon gesagt, wegen schlechter Renta kündigen will oder Ihnen schon gekündigt hat.

Renta / Rentabilitätsrechnung für die LKW-Versicherung Schadenquote mit ESA

Mit der Renta / Rentabilitätsrechnung bezeichnet man das Verhältnis zwischen den gezahlten Beiträgen und dem Aufwand für Schadenzahlungen für Ihre Lastkraftwagen Unfälle. Betrachtet wird ein Zeitraum von mindestens 4 Jahren, um aussagekräftige Informationen zur Schadensquote zu erhalten, inkl. ESA = Einzel-Schadenaufstellung

Die Daten zur Renta haben die LKW Versicherungen immer auf Knopfdruck, d.h. sie müssen nicht aufwendig erstellt werden. Am schnellsten erhalten Sie diese wichtigen Zahlen direkt vom Sachbearbeiter der Gesellschaft durch ein kurzes Telefonat, Dieser faxt dann direkt oder sendet Ihnen einen Bildschirmausdruck (Hardcopy) per Email. Über den normalen Versicherungsvertreter dauert es generell erheblich länger.

Die Rentabilitätsrechnung ist Grundlage für die Sanierung oder Kündigung der Kundenbeziehung. Bei schlechter Renta bietet der Versicherer eine außerordentliche Preiserhöhung an oder kündigt den Vertrag / die Verträge.

Eine vernünftige Flottenversicherung (Angebote Flotten-Versicherung) bekommt man nicht ohne die Renta der alten Versicherer, der sogenannten Vorversicherung.

 
Wie gut wollen Sie Ihren LKW, Transport, Transporter, Ihre Spedition versichern?
Wie gut und günstig sind Ihre LKW und Firma versichert?
Sparen Sie Geld beim Versicherungspreis für Sattelzugmaschine, SZM + Tautliner, SZM + Megaauflieger, Kühlauflieger, BDF +Lafette.
Senken Sie Ihre Versicherungskosten in cargo & logistics.
Angebote Flottenversicherung LKW?

Wenn Sie mehrere oder viele LKW / Lastkraftwagen haben, bekommen Sie Angebote zu einem Flottenmodell - Flottentarif.

Tarif Merkmale zur Beitragsberechnung bei LKW, Zugmaschinen, Bussen, Anhängern
 

  1. Motorleistung KW
  2. Alter des LKW / Baujahr
  3. SFR = Schadenfreiheitsklasse / Anzahl Ihrer unfallfreien Versicherungsjahre für den LKW
  4. Anzahl der Plätze
  5. zulässiges Gesamtgewicht
  6. Aufbauart (Plane / Spriegel, Sandwich, Kipper, Kasten, Wechselaufbauten, Spezialaufbauten, z.B. Kran-, Tank-, Silo-, Kühl- und Thermoaufbauten und Spezialeinrichtungen wie z.B. für Werkstattwagen, Messfahrzeuge, Krankenwagen, Wohnwagen, Fahrschulwagen)
  7. Einsatzart / Verwendungszweck Werkverkehr für eigene Waren / Produkte oder Frachtgut von Auftraggebern im gewerblichen Güterverkehr der Logistik-Unternehmen / Speditionen (cargo & logistics) oder Personenbeförderung nach dem Personenbeförderungsgesetzes (PBefG)

 

Termine zur Kündigung Ihrer LKW Versicherung

Normale Kündigung der LKW-Versicherung bis 30. November und früher

Der reguläre bzw. ordentliche Kündigungstermin der Lastkraftwagen Versicherung ist der 30.11. zum Jahreswechsel. Sie können Ihre LKW Auto Versicherung bis zu diesem Datum ohne Angaben von Gründen zum Jahresende kündigen, also auch schon jetzt.

Außerordentliche Kündigung der LKW Versicherungen

Bei einer Preis-Erhöhung / Prämien- Beitragserhöhung haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht von einem Monat. Sie können innerhalb eines Monats nach Kenntnisnahme von der höheren Prämie zu deren Inkrafttreten kündigen.

Diese Erhöhung findet meist im November oder Dezember mit Wirkung 1. Januar statt. Manche Preiserhöhungen sind nicht sofort ersichtlich: der Tarif wird z.B. um 5% teurer, Ihr SFR steigt von 90% auf 80%. Unter dem Strich ist der neue Beitrag günstiger, obwohl eine Preis Erhöhung der LKW Versicherung stattfindet. Als Service überprüfen wir Ihre neue Beitragsrechnung und sagen Ihnen, ob es sich um eine (versteckte) Beitragserhöhung handelt und Sie ein Sonder-Kündigungsrecht haben.

Ordentliches und außerordentliches Kündigungsrecht auch bei LKW Flotten und Fuhrpark Policen

Die beiden Kündigungsarten bestehen natürlich auch für den Firmen Fuhrpark von größeren Betrieben, Zentralen, Innungen und Genossenschaften. Hier kommt es oft auch Unterjährig zu sogenannten Sanierungen wegen einer hohen Schadenquote bzw. schlechten Rentabilität (Unfallhäufigkeit und Schadenhöhe), sogenannte Renta. Der LKW-Versicherer will die Beiträge (auch Stückkosten-Verträge) anheben, andernfalls selber kündigen. Hier hat das Logistik Gewerbe ebenfalls eine Kündigungsmöglichkeit zum Wechsel in eine andere LKW Versicherung.

Zusatzdeckungen für Ihre LKW-Kfz-Versicherung

Tief- bzw. Kühlgutversicherung für LKW Kühllaster

für Betriebe, die mit leicht verderblichen Waren umgehen z. B. Lebensmittelhandel, Krankenhäuser, Schlachthöfe, Lebensmittel verarbeitende Betriebe, Konservenhersteller, Medizinische Laborbetriebe etc.
Ersatz von Schäden durch Kältemittel, Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Temperatur oder Luftfeuchtigkeit, Versagen, Niederbrechen der maschinellen Kühleinrichtungen und Wasser jeder Art

Lager-Exzedentendeckung für Spediteure

für Betriebe, Speditionen, die aufgrund eines Vertrages fremde Handelsgüter in Gewahrsam nehmen und einlagern, insbesondere als Ergänzung zu einer ggf. unzureichenden Verkehrshaftungsversicherung
- Erweitere Spediteurklausel hebt Ausschluss der groben Fahrlässigkeit auf

Spediteur-Umschlaggutversicherung

für Betriebe, die fremde Handelsgüter in Gewahrsam nehmen und transportbedingt kurzzeitig ein- bzw. zwischenlagern
Servicepolice, Versicherungsschutz für eingelagertes Gut eines potentiellen Auftraggebers, unabhängig von der Haftung

LKW Gefahrgutversicherung bzw. LKW Gefahrgut-Transportversicherung

LKW Flottenversicherungen für verschiedene Firmengrößen und Risiken (Wagniskennziffern)

Kleinst-Flottenmodel - Branchenpolice ab 3 LKW und / oder PKW (ohne gewerblichen Güterverkehr)
Sondereinstufung in die Schadenfreiheitsklassen gleich für alte und neue LKW + PKW
Bestehende Fahrzeuge: besser oder analog der SF-Klasse des Vorversicherers, mindestens aber
LKW Nutzfahrzeuge SF2 KH und SF3 Vollkasko
PKW SF3 KH und Vollkasko

  • Sondereinstufung für das Fahrzeug des Geschäftsführers / Betriebsinhabers bis zur höchsten SF-Klasse möglich
  • Keine weichen Tarifmerkmale bei Pkw
  • Branchenindividuelle Beitragsfaktoren / Rabatte
  • Identität Versicherungsnehmer/Halter muss gegeben sein (Ausnahme: Fahrzeug des Geschäftsführers / Betriebsinhabers)


Ausnahmen: In dieser Branchen-Police sind nicht versicherbar:
Speditionen und Frachtführer, sonstiger gewerblicher Güterverkehr, Heil- und Pflegedienste, Schausteller, Kurier- / Eilfahrzeuge, Lieferservices, Verteilerflotten sowie Güterfahrzeuge für Kies-, Treibstoff / Heizöl- und Gefahrguttransporte.

Die Lastkraftwagen LKW-Branchen-Police und Kfz-Flotten-Police werden hier nur vereinfacht dargestellt; Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen und dem Tarifanhang.

 

Art und Verwendung von Fahrzeugen
1 Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen 87
5 a Oldtimer 87
5 b PKW zur gewerblichen Personen- oder Güterbeförderung 87
8 Selbstfahrer-Vermietfahrzeuge = Autovermietung 88
9 Leasingfahrzeuge 88
10 Kraftomnibusse 88
11 Campingfahrzeuge 88
11 a Büro- und Konferenzfahrzeuge 88
12 Werkverkehr 88
13 Gewerblicher Güterverkehr 88
14 Umzugsverkehr 88
15 Wechselaufbauten 89
16 Landwirtschaftliche Zugmaschinen 89
17 Melkwagen und Milchsammel-Tankwagen 89
18 Sonstige landwirtschaftliche Sonderfahrzeuge 89
19 Milchtankwagen 89
20 Selbstfahrende Arbeitsmaschinen 89
21 Lieferwagen 89
22 LKW 89
23 Zugmaschinen 89
23 a Anhänger / Auflieger 89
24 Schausteller-Fahrzeuge 89
25 Lieferwagen, LKW, Zugmaschinen und Anhänger zur Treibstoffbeförderung 90
26 Weitere Fahrzeuge und Sonderrisiken

LKW Aufbauformen Lastkraftwagen Nutzfahrzeuge LKW Aufbauten

LKW-Fernverkehr

Koffer / Pritsche
ISO-Container
LKW Wechselbrücken
Tankaufbauten normal und für Gefahrgüter
LKW-Autotransporter
Lastkraftwagen mit Kran-Pritsche
Getränkeaufbauten
Kühlfahrzeug
Siloaufbau
Abrollkipper
Schwerlastfahrzeug
Rundholztransport LKW

•    Koffer / Pritschen
Vom Transportgut / Ladevolumen hängt es ab, welches Fahrgestell für den Pritschenaufbau und die Kofferaufbauten geeignet ist. Dabei können stahl- oder luftgefederte Fahrgestelle zum Einsatz kommen. Bei der Wahl des Radstands sind die Aufbaulänge, Fahrerhauslänge und zusätzliche Anbauten /. Aufbauten (Ladebordwand, Ladekräne usw.) zu berücksichtigen.

•    ISO-Container
Für den Transport der genormten 40-Fuss-ISO-Container werden oft luftgefederte Sattelzugmaschinen verwendet; die 20-Fuss-ISO-Container werden auch von Gliederzügen mit dreiachsigen Motorwagen befördert.

•   LKW Wechselbrücken
Für den Transport von Wechselbehältern (keine ISO-Container) kommen luftgefederte, 2- und 3-achsige Fahrgestelle zum Einsatz. Das Aufnehmen und Abstellen der Wechselbehälter ermöglicht ein Wechselrahmen.

•   Tankaufbau und Tankaufbauten für LKW-Gefahrgut-Transporte
Beim Transport flüssiger Güter kommen zwei- und dreiachsige Fahrgestelle mit Tankaufbauten zum Einsatz, die stahl- oder luftgefedert sein können. Für Gefahrguttransporte - Öle, Diesel, Benzin, Treibstoffe, Flüssigchemikalien uvm. - werden zusätzliche Ausstattungen benötigt, analog der ADR-Typklasse des Transportguts. ADR - Abkürzung für ´The European Agreement concerning the International Carriage of Dangerous Goods by Road´

•   LKW Autotransporter
LKW-Autotransporter sind Sattelzugmaschinen oder Aufbaufahrgestelle mit Niedrigrahmen und Voll-Luftfederung. Durch ein Fahrerhaus mit Flachdach kann der maximale Freiraum für Dachüberbauten bis zur gesetzlich zulässigen Gesamthöhe von 4 m erreicht werden.

•   LKW mit Kran-Pritsche
Bei Nutzfahrzeugen mit Kran-Pritschen wird der Kran erst nachträglich im Freiraum direkt hinter dem Fahrerhaus montiert. Zusätzlich zur Kran-Anlage ist das Fahrgestell mit hydraulischen Stützfüßen versehen, die das Fahrzeug bei ausgeschwenktem Kran stabilisieren. Je nach Einsatzart stehen unterschiedliche Federungsmöglichkeiten und Radformeln zur Wahl.

•  Getränkeaufbau LKW
Das Beladen und Entladen bei Getränketransportern besorgen Wechselbrücken und Container auf Standard-LKW mit Wechselrahmen. Im Streckenverkehr werden oft Pritschen- und Kofferaufbau mit unterschiedlich verstärkten Wandsystemen benutzt. Die maximale Nutzlast bieten Großvolumen-Gliederzüge, Jumbo-Sattelauflieger und Tiefbett-Sattelauflieger.

•  LKW Kühlfahrzeug
Kühllastwagen - Kühlfahrzeuge sind meist mit Sandwich-Aufbauten versehen. Auf Langstrecken übernehmen Sattelzugmaschinen mit 3-achsigen Kühlkoffer-Aufliegern den Transport. Für Solofahrzeuge kommen Frigoblock oder Kühlaggregate zum Einsatz.

•  Siloaufbau LKW
In Siloaufbauten werden rieselfähige Güter transportiert (z.B. Getreide, Granulate). Es werden Aufbaufahrgestelle oder Sattel-Zugmaschinen benutzt. Die Fahrzeugausstattung ist abhängig von der Entladungsart der LKW-Aufbauten (Druckluft, Kippen oder Bodenentleerung).

•  Abrollkipper
Bei Abrollkippern gibt es 2- und 3-achsige Fahrgestelle mit Stahlfederung oder Luftfederung. Aufnehmen, abrollen und Kippen des Behälters erfolgt durch den hydraulischen Hebelarm; der ist in dem Aufbaurahmen integriert.

• Schwerlastfahrzeug - Schwerlast-Transporter Lastkraftwagen
Die Schwerlasttransporte beginnen erst ab einem Lastzug-Gesamtgewicht von 44 to, wobei Tonnagen bis 120 to den Großteil dieser Transporte ausmachen. Transportgewichte jenseits von 250 to sind eher selten. Bei diesen Transporten kommen 3- bis 5-achsige Sattelzugmaschinen zum Einsatz, die ziehen dann z. B. befahrbare Auflieger, Tieflader, Gooseneck-Auflieger oder Jeep- bzw. Inderdolly-Kombinationen.

Rundholztransport LKW
Rundholztransporte werden unterschieden nach Kurz-Holztransporte und Langholztransporte.
Bei Kurzholztransporten üblich ist der Gliederzug mit 3-Achs-Motorwagen, Heckkran und der Radformel 6 x 4. Anhänger sind meistens 2-achsige Drehschemel- oder Tandem-Achs-Anhänger. Die Ladefläche des Motorwagens ist bis zu 6,5 m lang, die des Anhängers bis zu 7 m.
Für Langholztransporte nimmt man Sattelauflieger mit 2- oder 3-achsigen Zugmaschinen mit den Radformeln 4x4, 6x4 oder 6x6.

Sattelzugmaschinen für Transporte von Schwergut und Gefahrgut

Viele der größten Sattelzugmaschinen werden für spezielle Aufgaben, wie den Transport von Gefahrgütern und Schwergut, gebaut. Solche LKW sind in der Regel mit 3 oder mehr Achsen ausgestattet. So können sie das Ladegewicht und Ballastgewicht auf mehr Achsen verteilen und damit die gesetzlichen Vorschriften für die maximale Achsbelastung auch bei den schweren Ladungen einhalten. Bei leichteren Ladungen fährt der LKW mit weniger Achsen, um Diesel und Reifen zu sparen.
Theoretisch lassen sich LKW aller Gewichtsklassen mit einer Sattelkupplung bauen. Meistens werden Sattelzugmaschinen jedoch in der Klasse der schweren Lastkraftwagen hergestellt. In der Regel werden zweiachsige Sattelzugmaschinen als Standard-Sattelzugmaschine und Volumen-Sattelzugmaschinen ab der Gewichtsklasse von 18 Tonnen gebaut. Schwerere LKW dieser Bauart sind Fahrzeuge der Klasse von 25 und mehr Tonnen.
Gefahrgut-LKW sind speziell mit An- und Aufbauten für die Aufnahme entsprechend klassifizierter Güter ausgestattet, z.B. spezielle Bremsen und Feuerschutzsysteme.

Unfallkamera: LKW-Unfallkamera - LKW Flotten Unfallkameras zur Unfallvermeidung

Unfallkamera für LKW Flotten, Speditionen, für das Transport Gewerbe und Firmenkunden: Treten Sie auf die Kostenbremse bei Ihren Kosten in der Flotten-Versicherung. Sparen Sie mit dem Preisvergleich durch einen Versicherungsmakler und einer Unfallkamera im Kfz. Senken Sie Kosten in der LKW-Flotte und dem Fuhrpark der Spedition.

Durch selbst verschuldete Unfälle steigt der Preis der LKW Autoversicherung. Ebenfalls kostet die Zeit der Reparatur Ihr Geld durch fehlenden Umsatz in den Standzeiten. Hier kann Ihnen eine Unfallkamera helfen die Kfz Sparte zu sanieren und damit die sog. Renta (Rentabilitätsberechnung) zu verbessern. Diese wiederum senkt Ihre Beiträge / Versicherungskosten.

Unfallkamera - Ihr "Airbag" vor Gericht?

Oft sind Bus- und LKW- Fahrer allein im Auto. Kommt es zum Unfall, steht Aussage gegen Aussage oder unter Umständen schlimmer, wenn der Unfall Gegner einen Beifahrer als Zeugen hat.

So und ähnlich laufen viele Verkehrsunfälle, bei denen sich die Beteiligten nicht einigen und es später zu Ermittlungen und gerichtlichen Auseinandersetzungen kommt. Durch Unfallverhütung (viele Fahrer lenken ihr Kfz durch die Kamera umsichtiger) die Schadenquote senken und die Rentabilität verbessern.

Das Speditionsgewerbe leidet unter nicht selbst verschuldeten Unfällen

Der unfallbedingte Ausfall des LKW kann für Kleinunternehmer oder Selbstfahrer schon fast das geschäftliche Aus bedeuten, weil die festen Kosten ja weiter laufen. Spediteure, Taxi Rufe oder Genossenschaften freuen sich natürlich auch nicht über den Umsatzausfall.

Wirksame Abhilfe für die Fahrer und Inhaber schafft der Kauf von LKW Unfallkameras. Diese gibt es von verschiedenen Herstellern, natürlich mit verschiedenen Preisen und Leistungen.

Eine Unfallkamera ist ein permanent laufender Datenschreiber, der laufend Videos erstellt und sofort wieder löscht, wenn nichts passiert. Bei einem Unfall speichert die Kamera das Ereignis. Dieses Video kann vom (angestellten) Fahrer nicht einfach gelöscht werden, weil es durch einen Code geschützt wird. Der Film beginnt ca. 20 Sekunden vor dem Ereignis und endet ca. 20 Sekunden danach. Eine manuelle Auslösung ist ebenfalls möglich. Das ist bei Systemen interessant, die auch den Innenraum und damit die Fahrgäste überwachen oder eine Radarfalle dokumentieren.

Eine (Unfall) Kamera wirkt allein schon durch ihr Vorhandensein positiv auf die defensive Fahrweise und Geschwindigkeit der Fahrer und führt zu nachweisbarer Senkung der selbstverschuldeten Schadenhäufigkeit. Dies verbessert erheblich die Ausfall-Zeiten von Umsatzausfall wegen Reparaturen und den Erhalt der SFR (Schadenfreiheitsrabatte), was wichtig ist für die sogenannte Renta der Lastkraftwagenversicherung und der Taxi- / Mietwagen-Versicherer. Die Renta ist das Verhältnis der gezahlten Beiträge zum Schadenaufwand. Ist dieses Verhältnis sehr schlecht, kündigt die LKW-Kfz-Versicherung oder führt eine außerordentliche Beitrags- bzw. Preiserhöhung durch.

Hochwasser 2013 in Deutschland - Tipp zum Kasko-Versicherungsschutz bei Hochwasserschäden
Hochwasserschäden sind bedingungsgemäß im Rahmen der Teilkasko-Versicherung als sog. Elementarschäden mit versichert. Ein versicherter Hochwasserschaden ist dann gegeben, wenn das Wasser zum Auto kommt. Nicht umgekehrt.

LKW Messetip: Transport Logistic München 9. bis 12. Mai 2017 klicken
 

Angebote und Beschreibung / Suchbegriffe für unsere Tätigkeit als LKW Versicherungsmakler:

LKW-Kfz-Versicherung, LKW-Versicherung, LKW-Versicherer, günstig, preiswert, billiger, Logistik, LKW Versicherung, Versicherung LKW, Beitragsgarantie, LKW-Vollkaskoversicherung, Preisgarantie, LKW-Teilkaskoversicherung, Spedition, Spediteur, cargo, Logistics, Preisvergleich, Versicherungsvergleich, Güterbeförderung, Versicherungsmakler, Werkverkehr, LKW-Flotte, LKW-Flottenversicherung,  SFR, Lastkraftwagen, sanieren, Sanierung, Erhöhung, LKW Versicherungen, hohe Schadenquote, Renta, schlechte Renta, Bonus, Malus,

Anfrage senden Anfrage senden