Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Themen
LKW-Versicherung LKW Flotte
Preisvergleich LKW Versicherung LKW mit Versicherungsvergleich und Beitragsgarantie 2016
    mehr...    

Taxi Versicherung
Versicherungen rund ums Taxi / Taxe billiger Taxi-Versicherungen
    mehr...    

Gebäudeversicherungen
Firmengebäude, Büro-Gebäude, Hallen, große Wohneinheiten Hausbesitzer, Vermieter Wohngebäudeversicherung
    mehr...    

Baufinanzierung Baukredite
Günstige Finanzierungen mit TOP Zinsen für Immobilien. Vergleich der Banken + Bausparkassen + Sparkassen
    mehr...    

Rückwanderer
Remigranten und Deutsche Immigranten private Krankenversicherung
    mehr...    

 Mietwagenversicherung
Versicherung für Funk-Mietwagen und Autovermieter billiger
    mehr...    

Flotten Taxi Versicherung
Taxen Flottenversicherung Mietwagen ist gekündigt / saniert? Angebote trotz Schaden Quote und Renta
    mehr...    

Kündigungstermine LKW Kfz Versicherungen Flotte + Taxen 

Tipps zum Wechsel der LKW- und Auto- Kfz-Versicherung

Kündigen Sie bitte erst Ihre Versicherung, wenn Sie die Annahme-Bestätigung Ihres neuen Kfz Versicherers erhalten haben. So sind Sie auf der sicheren Seite. Als Versicherungsmakler berate ich Sie gerne auch hierzu.

Kündigung der Auto-, LKW- Flotten- Kfz-Versicherung - Termine

Normale Kündigung der Flotten-Versicherung spätestens zum 30. November - eine frühere Kündigung der Kfz-Versicherung ist besser, damit Sie die Frist nicht verpassen

Der reguläre bzw. ordentliche Kündigungstermin der Auto-, LKW- und Flotten- Versicherung ist der 30.11. (30. November) zum Jahresende. Sie können Ihre Kfz- Versicherung bis zu diesem Datum ohne Angaben von Gründen zum 31. Dezember kündigen. (Wenige Versicherer haben andere Kündigungstermine)

Außerordentliche Kündigung der Fuhrpark-Versicherung wegen Preis Erhöhung der Beiträge / Prämie

Bei einer Preiserhöhung / Prämien- Beitragserhöhung haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht von einem Monat. Sie können innerhalb eines Monats nach Kenntnisnahme von der höheren Prämie zu dem Zeitpunkt kündigen, an dem der höhere Preis fällig wird.

Diese Erhöhung findet meistens im November oder Dezember mit Wirkung 1. Januar statt. Die Preiserhöhungen sind nicht immer leicht  erkennbar.
Beispiel:
der Tarif wird um 4% teurer, Ihr SFR (Schadenfreiheitsrabatt) verbessert sich von 90% auf 80%. Unter dem Strich ist der neue Beitrag günstiger, obwohl eine Preis Erhöhung der Taxi Versicherung stattfindet. Als Service überprüfen wir Ihre neue Beitragsrechnung und sagen Ihnen, ob es sich um eine (versteckte) Beitragserhöhung handelt und Sie ein Sonder-Kündigungsrecht haben.

Ordentliches und außerordentliches Kündigungsrecht auch bei Fuhrpark- und Flottenverträgen für LKW-Flotten, Taxiflotten PKW usw.

Die ordentliche und außerordentliche Kündigung steht Ihnen auch für den Firmen Fuhrpark von größeren Betrieben, Speditionen, Taxen-Zentralen, Taxi Innungen und Genossenschaften zu. Hier kommt es oft auch Unterjährig zu sogenannten Sanierungen wegen Schäden und damit einer schlechten Schadenquote bzw. Rentabilität. Der Flotten-Versicherer will die Beiträge (auch Stückkosten) anheben, ansonsten selber kündigen. Hier steht dem Flotten Gewerbe ebenfalls eine Kündigungsmöglichkeit mit Wechsel zu einer anderen Autoversicherung zu.

 

 

 

 

Versicherungen

Nur einige unserer vielen Gesellschaften für Ihre
Versicherungsvergleiche