Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Themen
LKW-Versicherung LKW Flotte
Preisvergleich LKW Versicherung LKW mit Versicherungsvergleich und Beitragsgarantie 2019
    mehr...    

Taxi Versicherung
Versicherungen rund ums Taxi / Taxe billiger Taxi-Versicherungen
    mehr...    

Gebäudeversicherungen
Firmengebäude, Büro-Gebäude, Hallen, große Wohneinheiten Hausbesitzer, Vermieter Wohngebäudeversicherung
    mehr...    

Baufinanzierung Baukredite
Günstige Finanzierungen mit TOP Zinsen für Immobilien. Vergleich der Banken + Bausparkassen + Sparkassen
    mehr...    

Rückwanderer
Remigranten und Deutsche Immigranten private Krankenversicherung
    mehr...    

 Mietwagenversicherung
Versicherung für Funk-Mietwagen und Autovermieter billiger
    mehr...    

Flotten Taxi Versicherung
Taxen Flottenversicherung Mietwagen ist gekündigt / saniert? Angebote trotz Schaden Quote und Renta
    mehr...    

Taximesse Köln 2018 Europäische Taxi Messe Kfz-Versicherungsvergleich 

Kfz-Versicherung Taxi: Taxi-Versicherungsvergleich für das Taxi-Gewerbe auf der Kölner Messe für Taxen und Mietwagen: Treffen Sie Taxi Versicherungsmakler und senken Kosten für Flotte,  Fuhrpark und Betrieb mit Kfz-Versicherungsvergleich.

2. + 3.11.2018 Taximesse Köln bitte Link klicken

Taxi Versicherungsmakler Deutschland Peter Müller stellt Ihnen die wichtigste Messe für Taxen / Mietwagen vor: 2018 am 2. + 3. November

 
Die meisten unserer Taxi-Versicherungskunden kommen nicht aus Köln. Ob Sie aus Berlin, Hamburg usw. zur Kölner Taximesse anreisen; wir können uns gerne auf der Messe verabreden und uns beim Treffen persönlich kennen lernen.
 
Gehen Sie bitte links in Menü auf Anfrage senden und machen einen Terminvorschlag. Lernen wir uns persönlich auf der Taximesse 2018 kennen.

Bei fast keiner anderen Taxi- oder Mietwagen- Veranstaltung ist das Aufgebot an Taxi-Experten der Taxiversicherungen, Automobilhersteller sowie den ­neuesten Taxi-Modellen so hoch, wie bei der Europäischen Taximesse in Köln.


Es gibt an diesen Tagen viele Informationen über alles, was das Taxi-Gewerbe mit den hellelfenbeinfarbenen Fahrzeugen bewegt. Und natürlich finden Sie in Köln auch die Ansprechpartner der einzelnen Hersteller, die sich auf Ihren Besuch freuen und den Fachbesuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Rückblick auf die Taximesse 2012 in Köln

Im November 2012 war Köln wieder der Mittelpunkt des europäischen Taxigewerbes. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes e.V. (BZP) am 9.11.2012 eröffnete die Europäische Taximesse. Enorme Besucherzahlen aus dem In- und Ausland unterstreichen die herausragende Rolle der weltweit größten Messe für das Taxigewerbe.

Gut 14.000 Besucher stellten der Europäischen Taximesse am 9. und 10. 11.2012 wieder ein hervorragendes Zeugnis aus, das Niveau lag auf dem der (Rekord-)Vorjahre 2008 und 2010. Mit 109 Ausstellern aus 15 Ländern wurde dem interessierten Fachpublikum -  schätzungsweise rund ein Viertel der Besucher kam wieder aus dem Ausland - eine enorme Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen rund um das Taxen-Gewerbe gezeigt; von Abrechnungsdienstleistern für Krankenfahrten, Anbietern von Vermittlungssystemen und Taxametern bis hin zu Taxi Spezialversicherern.

An erster Stelle beim Taxi-Publikum standen die großen Autos. Mercedes hatte das größte Fahrzeug zu bieten: den MB Actros Lkw im „Das Taxi“ Design mit gigantischem Taxi-Dachschild und 375 kW!

Ansonsten drehte sich viel um alternative Antriebskonzepte. Dabei standen weniger die E-Taxi-Konzepte der Zukunft im Mittelpunkt, als kurzfristig zur Verfügung stehende und auch dem rauen Taxialltag gerecht werdende Antriebsalternativen zum klassischen Diesel. Daimler präsentierte die neue B-Klasse im Erdgas-Trimm, der B 200 Natural Gas Drive wird nicht zuletzt durch seine Wirtschaftlichkeit und 500 Km Reichweite sicher viele Freunde finden. Während die mittlerweile zahlreichen Benzin-Hybrid-Modelle im Taxigewerbe eher ein Exotendasein führen, erscheint dem Taxi-Gewerbe die Kombination Elektroantrieb mit Diesel wie auf den Leib geschrieben. Auf dem Doppelstand von Citroën und Peugeot hierzu gleich zwei Vorschläge: die Citroën DS 5 Taxi-Studie sieht nicht nur „sexy“ aus, sondern überzeugt mit einem kombinierten Verbrauch von nur 3,5 l/100 km bei einem CO2-Ausstoß von 91 g/km. Auf der gleichen Technologie basiert der Peugeot 508 RXH, der als Taxi seine Weltpremiere feierte. Die Verbindung vom vorderen Dieselmotor mit dem Elektroantrieb an der Hinterachse ermöglicht nicht nur den Antrieb aller vier Räder, sondern auch rein elektrisches Fahren auf Kurzetappen. Der Verbrauchsvorteil gegenüber konventionellen Dieseln soll laut ADAC bei rund 1/3 liegen.

Neben der kompletten aktuellen Taximodellpalette von VW, verschiedenen Modellen von Opel, Ford und diversen Importeuren, waren aber vor allem die zahlreichen behindertengerechten Umbauten von rund einem Dutzend Anbieter bemerkenswert. Weisen diese Spezialfahrzeuge doch eindeutig auf einen Zukunftsmarkt hin, der bisher noch viel zu wenig Beachtung in der Taxi-Branche findet.

 

 
Treffen Sie Versicherungsmakler Peter Müller auf der Messe für einen Taxi-Kfz-Versicherungsvergleich. Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin.